Willkommen zu deinen Breathwork-Übungen

Heilungsatmung

Die folgende Übung ist sehr gut geeignet, das parasympathische Nervensystem zu aktivieren, um Heilung und Regeneration zu ermöglichen . Wenn der Körper in einen parasympathischen Zu­ stand versetzt wird, verringert sich das Stresslevel, der Herzschlag verlangsamt sich, die Atmung wird tiefer, und die Durchblutung des Verdauungstrakts und der inneren Organe wird erhöht. In die­sem Zustand können verschiedene heilende Prozesse im Körper stattfinden, da der Körper seine Ressourcen vermehrt für Repara­tur­ und Regenerationsvorgänge nutzen kann. Zellreparatur, Gewebeheilung und Immunfunktionen können effizienter ablaufen, wenn der Körper in einem parasympathischen Zustand ist. Außerdem kann dieser Zustand dazu beitragen, dass der Körper besser mit Stress umgeht und sich von Belastungen erholt, was wieder­ um die Heilung unterstützt.

Anwendung: jederzeit bei Schmerzen oder dem Wunsch nach körperlicher oder auch seelischer Heilung
Dauer: 15 Minuten geführte Atemreise (danach läuft der Heilungs-soundtrack weitere 45 Minuten weiter)
Position: liegend oder in einer Position, die für dich komfortabel ist

Fokus & Konzentration

Diese angepasste Variante der sogenannten Box-Atmung, bei der man sowohl nach dem Einatmen als auch dem Ausatmen den Atem jeweils wenige Sekunden anhält, löst Stress auf, senkt den Herzschlag, beruhigt den Geist und verbessert die Konzentration.

Dauer: fünf Minuten
Position: sitzend
Kontraindikation: Wenn du schwanger bist oder Bluthochdruck hast, empfehle ich lediglich das Üben der Atemgrundlagen (siehe Teil 1 des Buchs ).

Ruhe & Entspannung durch Kohärenzatmung

Das Ziel ist es, mit einer Rate von fünf Atemzügen pro Minute zu atmen, indem man Ein­ und Ausatmung auf den Zählwert von ca. fünf bis sechs bringt. Wenn du gerade erst anfängst, kannst du auch nur bis drei oder vier einatmen und bis drei oder vier aus­ atmen und die Ein-­ und Ausatmung dann mit der Zeit verlängern. Das Wichtigste ist, dass du dich dabei entspannen kannst.

Hinweis: Die musikalische Gong-Begleitung hilft in einen Atemrhythmus zu kommen. Atme dafür für einen Gong­Ton ein und für einen Gong­Ton wieder aus.
Dauer: fünf bis 15 Minuten
Position: liegend oder sitzend

 

Flow & Energy: Tiger & Turtle-Atmung

Anwendung: optimalerweise morgens nach dem Aufstehen auf leeren Magen, alternativ untertags nach Bedarf
Dauer: zwölf bis 15 Minuten
Position: sitzend (für Erfahrene und Fortgeschrittene) oder lie­gend

Sicherheitshinweise:
Bei der Tiger & Turtle ­Atmung sollten diese Punkte beachtet werden:

  • Mach diese Übung in einer sicheren Umgebung, niemals im Wasser oder während des Fahrens
  • Die Übungen können intensive Effekte haben. Hör auf deinen Körper und folge deinem eigenen Tempo
  • Ebenso ist diese Übung möglicherweise nicht geeignet, wenn du unter einer der unten aufgeführten Erkrankungen leidest. Konsultiere bei Unsicherheit deinen Arzt

Kontraindikationen:
Trifft eine der folgenden Erkrankungen auf dich zu, solltest du auf das Atemanhalten verzichten und die rhythmische Atmung sanft durchführen:

  • Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD­II und COPD­III)
    chronische Erkrankungen mit Symptomen der Dekompensa­tion oder terminaler Krankheit
  • individuelle Unverträglichkeit von Sauerstoffmangel
  • akute somatische und virale Erkrankungen
  • nicht empfohlen bei schweren Herz­Kreislauf­Erkrankungen und Hypertonie
  • Sichelzellenanämie
  • Krebs, es sei denn, die intermittierende hypoxische Therapie (IHT) wird vom Arzt verordnet
  • Personen mit Epilepsie, Herzschrittmachern oder Herzrhyth­musstörungen, es sei denn, die Behandlung (einschließlich intermittierendem hypoxischen Training) steht unter direkter ärztlicher Aufsicht

Bei einer Schwangerschaft kann spezifische Atemarbeit prakti­ziert werden, aber von Atemanhalten und schneller rhythmischer Atmung wird abgeraten.

Ich empfehle diese Übung ab einer CO2­Toleranz von mindes­tens 30 Sekunden (siehe für den CO2­Toleranz­Test Teil 1 im Buch).

Einschlaf-Atemreise für Kinder

Diese Atemreise kannst du deinem Kind vor dem Schlafengehen vorlesen, um es dabei zu unterstützen, zur Ruhe zu kommen und in einen erholsamen Schlaf zu fallen. Wenn du selbst langsam und ruhig atmest und sprichst, hilft es deinem Kind, über die CoRegulation ruhig und entspannt zu werden. Diese Atemreise kannst du auch nach der Tagesreflexion für Kinder vorlesen oder abspielen.

Anwendung: vor dem Schlafengehen
Dauer: acht Minuten
Altersklasse: ab drei bis vier Jahren Position: liegend

Johanna - Breathclub

Brauchst du 1:1 Support?

Möchtest du deine geistige und körperliche Gesundheit auf das nächste Level bringen?

Dies ist mein 1:1 Breathworkpaket und es beinhaltet:

  • Vorbereitungsfragebogen
  • 60 - 70-minütige 1:1 Breathworkexperience und Coaching, basierend auf deinen Bedürfnissen
  • 2-wöchige Nachbetreuung für Fragen

Jede Atemarbeitssitzung folgt einer Abfolge von therapeutischen Atemarbeitstechniken, kombiniert mit Brainwave-Musik und geführter Meditation.